Aktuelle Kampagne

Wir stehen Ihnen auch in der Corona-Krise zur Seite

Wir helfen schnell und unkompliziert mit:

  • Telefonischer Beratung bei Fragen, Sorgen und Ängsten, sowie finanziellen Angelegenheiten rund um Ihre Lebenssituation
  • Organisation von Hilfeleistungen wie Mahlzeitendienste, Transportdienste, Freiwilligeneinsätze etc.
  • Bei Fragen rund um Entlastungsangebote stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden mit Rat und Tat zur Seite
  • Im Begleiteten Wohnen sind wir für Sie da und unterstützen Sie weiterhin in der Alltagsbewältigung
  • Wir beantworten ihre Fragen rund um die Assistenzberatung

Kontaktieren Sie uns jederzeit. Wir sind weiterhin für Sie da

Als Fachorganisation für Menschen mit Behinderungen setzen wir uns für Selbstbestimmung und Inklusion ein.

Pro Infirmis berät, begleitet und unterstützt schweizweit Menschen mit körperlichen, kognitiven und psychischen Behinderungen und ihre Angehörigen. 

1700000 Betroffene

In der Schweiz leben gemäss Bundesamt für Statistik* rund 1,7 Millionen Menschen mit einer Behinderung. Sie sind noch immer in vielen Lebensbereichen benachteiligt. Pro Infirmis setzt sich dafür ein, dass sie gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Wir schaffen Perspektiven, damit auch sie ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. (*Quelle: BFS)

 

Wie wir helfen

Wir beraten ganzheitlich und kostenlos

Unsere Dienstleistungen fördern die Teilhabe an wichtigen Lebensbereichen wie zum Beispiel Wohnen, Arbeit und Freizeit. Die Beratungsstelle in Ihrer Nähe informiert Sie gerne. 

Fallbeispiel: «Pro Infirmis hat uns unterstützt und entlastet»

Als die Mutter von Ruben erfuhr, dass ihr Sohn eine seltene Krankheit hat, ist für sie eine Welt zusammengebrochen. Heute geht es ihr wieder besser. Auch, weil sie sich dank dem Entlastungsdienst von Pro Infirmis Genf immer wieder mal bewusst Auszeiten nehmen kann.

«Pro Infirmis hat uns unterstützt und entlastet» - Die ganze Geschichte

Fussbereich

nach oben